Ein Barcode - viele Anwendungsgebiete

Aus­weis­sta­tus prü­fen - Zutritts­kon­trolle am BVH - Anwe­sen­heit kon­trol­lie­ren - Auf­zug­fahr­ten pro­to­kol­lie­ren - Inventar- und Ver­leih­sys­tem nut­zen - Mit­ar­bei­ter­da­ten laden aus zen­tra­ler Datenbank:

Ein Bar­code auf dem Bau­stel­len­aus­weis in Ver­bin­dung mit einem Barcode-Scanner (ent­we­der als App auf dem Android-Smartphone oder - für das Inventar- und Ver­leih­sys­tem - als zusätz­li­ches Gerät) eröff­net Ihnen zahl­rei­che nütz­li­che Anwendungsmöglichkeiten.

 

Aus­weis­sta­tus prüfen

Beim Rund­gang auf dem Bau­vor­ha­ben kön­nen Polier oder Tech­ni­ker mit der ISHAPCARD-App auf ihrem Android-Smartphone ganz ein­fach die Aus­weise der Arbei­ter über­prü­fen - stich­pro­ben­ar­tig oder als regel­mä­ßi­ger Vor­gang. Der Bar­code wird mit dem Handy gescannt und sofort erscheint eine Mel­dung mit dem Sta­tus des Arbei­ters und im Fall des Fal­les einem Hin­weis auf ein mög­li­ches Pro­blem (bspw. feh­lende Doku­mente, Arbei­ter gesperrt etc.).

 

Zutritts­kon­trolle am BVH

Man­che Bau­vor­ha­ben machen es erfor­der­lich, die Anwe­sen­heit jedes ein­zel­nen Arbei­ters genau zu erfas­sen. Dazu wer­den in der Regel eigene (Security-)Mitarbeiter ein­ge­setzt, die an den Ein­gän­gen Pro­to­koll füh­ren. Ein­fa­cher geht das mit einem Bar­code auf dem Bau­stel­len­aus­weis. Statt umständ­lich und lang­wie­rig hän­di­sche Lis­ten zu füh­ren, scannt der Mit­ar­bei­ter ein­fach die Aus­weise aller Arbei­ter, die den Ein­gang pas­sie­ren - egal in wel­che Rich­tung. So wird bei jedem Arbei­ter mit Datums- und Zeits­tem­pel erfasst, wann er das Bau­vor­ha­ben betre­ten und wie­der ver­las­sen hat. Die Pro­to­kolle las­sen sich anschlie­ßend ein­fach expor­tie­ren und z.B. per Mail ver­sen­den.
Der­zeit arbei­ten wir inten­siv an der Ent­wick­lung einer Schnitt­stelle, um auch Dreh­kreuze in die Zutritts­kon­trolle ein­zu­bin­den. Diese Lösung wird mit­tel­fris­tig zur Ver­fü­gung stehen.

 

Anwe­sen­heit kontrollieren

Nach dem glei­chen Prin­zip lässt sich auch kon­trol­lie­ren, wel­che Arbei­ter an wel­chem Tag auf dem Bau­vor­ha­ben tätig sind. Auch hier wer­den die Aus­weise - bei­spiels­weise im Zuge eines Rund­gangs auf dem Bau­vor­ha­ben - gescannt. Die Ergeb­nisse las­sen sich wie­der als Lis­ten expor­tie­ren und ablegen.

 

Auf­zug­fahr­ten protokollieren

Eine wei­tere sinn­volle Mög­lich­keit, Bar­codes zu nut­zen, ist das Pro­to­kol­lie­ren von Auf­zug­fahr­ten. Am Zutritts­punkt zum Lift scannt ein (Security-)Mitarbeiter die Aus­weise jener Per­so­nen, die den Lift benüt­zen wol­len (ein­stei­gen) oder bereits benützt haben (aus­stei­gen). Die so ent­ste­hen­den Lis­ten las­sen sich bspw. nach ein­zel­nen Fir­men fil­tern, nach Begrif­fen durch­su­chen und natür­lich auch exportieren.

 

Schluessel mit Strichcode-Anhaenger

Inventar- und Ver­leih­sys­tem nutzen

In Ver­bin­dung mit einem Barcode-Scanner, der an Ihren PC ange­schlos­sen wird (ein Hand­ge­rät wie es bspw. an div. Kas­sen ein­ge­setzt wird), kön­nen Sie auch das Inventar- und Ver­leih­sys­tem als kos­ten­lo­ses Modul Ihrer ISHAPCARD-Soft­ware nutzen. Aus der Soft­ware her­aus kön­nen Sie Strichcode-Anhänger oder Eti­ket­ten - bei­spiels­weise für Objekt­schlüs­sel, wert­volle Werk­zeuge und andere wich­tige Gegen­stände - aus­dru­cken.
Über diese Strich­codes und die Num­mer des jewei­li­gen Bau­stel­len­aus­wei­ses bzw. dem Bar­code auf dem Aus­weis wer­den die Gegen­stände einer Per­son ein­deu­tig zuge­ord­net. Damit haben Sie immer den Über­blick, was an wen aus­ge­ge­ben wurde. Dar­über hin­aus kön­nen Sie auch Limi­tie­run­gen set­zen (z.B. max. zwei Schlüs­sel pro Subunternehmer).

 

Mit­ar­bei­ter­da­ten laden aus zen­tra­ler Datenbank

Wenn in Ihrem Unter­neh­men eine zen­trale Daten­bank zum Ein­satz kommt (= die Mit­ar­bei­ter in der Zen­trale und nicht am Bau­vor­ha­ben erfasst wer­den), kön­nen die Daten­sätze die­ser Mit­ar­bei­ter ganz ein­fach mit­tels Barcode-Scan auf Ihr Bau­vor­ha­ben über­nom­men wer­den. Mehr Infos zur zen­tra­len Datenbank

News:

Leitfaden Personaldokumentation

  Im Leit­fa­den Per­so­nal­do­ku­men­ta­tion haben wir alle Infor­ma­tio­nen zusam­men­ge­fasst, die für eine kor­rekte Firmen- und Per­so­nal­er­fas­sung vor allem von...

 

ISHAP BWB: Digitales Bauwerksbuch leicht gemacht

Recht­zei­tig zur Novel­lie­rung der Wie­ner Bau­ord­nung steht Ihnen mit ISHAPBWB nun eine prak­ti­sche Soft­ware zur Ver­fü­gung, mit der Sie...

 

Ein Barcode - viele Möglichkeiten

Ein Bar­code auf dem Bau­stel­len­aus­weis in Ver­bin­dung mit einem Barcode-Scanner (ent­we­der als App auf dem Android-Smartphone oder - für...